Region für kontaktmitteilungen geändert corona app

Über 14 Millionen mal wurde das Corona-Warn-App von Robert-Koch-Instituts schon heruntergeladen. Doch gegenwärtig häufen sich das Fehlermeldungen. Video zeigt, was das Nachrichten so arm und als Sie darauf reagieren sollten.

Du schaust: Region für kontaktmitteilungen geändert corona app

Der start der Corona-Warn-App ich renne weg erstaunlich reibungslos – zusammen sie denn begann war. Inzwischen aber gibt das offenbar auch eine viel Probleme. Ns Entwickler baten ns Nutzer der app jetzt von Twitter, Probleme in der Entwicklerplattform Github kommen sie melden.

Hier kann sein Nutzer sogar prüfen, wenn die bei ihnen auftretenden versagen vielleicht schon jeder weiß sind. Ärgerlich: in Github (für Android oder iPhone) wird nur auf englisch geschrieben.


ns Inhalt zu sein leider nicht mehr verfügbar.
Doch als reagiert man richtig in Probleme mit ns App? video stellt ns häufigsten Fehlermeldungen vor und zeigt, als man sie beheben kann.

„In dieser bereich nicht unterstützt“

Taucht meist in der iPhone-App auf: „Region weil das Kontaktmitteilungen geändert. COVID-19-Kontaktmitteilungen bekomme von ,Corona-Warn‘ bei dieser region möglicherweise no unterstützt.“

Die Funktionalität der apps sei no beeinträchtigt, betont die Entwickler beyogen auf dpa. Benutzer sollen das Meldung mit „Ok“ bestätigen, ns Kontaktermittlung funktioniere danach weiter.

Um festzustellen, wenn die app arbeitet, kann sein man laut Anbieter bei den Geräteeinstellungen ns iPhone unter „Datenschutz“, „Health“ und „Covid-19-Kontaktprotokoll“ das Status überprüfen.

Der belästigung tritt mit ns aktuellen version 13.6 by iOS nicht als auf – iPhone-Besitzer sollten deshalb die Software dein Geräts aktualisieren.

Mehr sehen: Nintendo 3Ds Pokemon Alpha Saphir Alpha Videogames, Nintendo 3Ds Pokémon Saphir Alpha Videogames

Lesen sie auch


imageplus Logo

Dienst-Handys viele Mitarbeiter kommen sie alt : an diesen Ministerien gehtdie Corona-App nicht

13,3 millionen Bundesbürger haben die Corona-Warn-App wunderschönen runter geladen. Viel Mitarbeiter an Ministerien gehören dennoch nicht dazu.


*

„Etwas zu sein schiefgelaufen“ deutet an Probleme mit ns Google-Diensten bei Android dort


Foto: thomas Porwol/ jubileecityfest.org

Besitzer einer iPhone prüfbericht von ns Fehlermeldung „Etwas zu sein schiefgelaufen – der Vorgang konnte no abgeschlossen werden. ENErrorDomain-Fehler 11.“ sogar mit das Nummer 13 tritt diese Fehlermeldung auf.


zur zeit spielen
Kreuzworträtsel solitär Sudoku mahjong 3-Gewinnt Strategiespiele Skat spielen Gratis-Kasino
video Kreuzworträtsel alle Spiele

Der grund ist nach erklärungen der App-Entwickler ein belästigung mit von Datenaustausch von die von apple zur handhaben gestellte Technologie, auf der ns Corona-Warn-App basiert.

Das belästigt sollte mit das aktuellen version 13.6 by iOS nicht mehr auftreten – iPhone-Besitzer sollten daher die Software ihres Geräts aktualisieren.

Mehr sehen: Android: Google Play Store Keine Verbindung Trotz Internet Verbindung Offline

Hinweis: Halten sie die Corona-Warn-App immer auf dem neuesten gestanden und prüfen sie mögliche update (auch ihres Betriebssystems). Zeigt an die anwendung eine Risikowarnung an, melden sie sich telefonisch in ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.