Nokia lumia 630 single-sim smartphone test

zum Links an dieser buchseite zahlt der Händler ggf. Eine Provision, z.B. Weil das mit oder grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Du schaust: Nokia lumia 630 single-sim smartphone test


Das günstige Nokia Lumia 630 war ns erste handy mit windows Phone 8.1. Im Test zeigen sich, dass Microsoft hier an den rechts Stellenschrauben gedreht hat. Die Hardware ns Lumia 630 zu sein zwar nur Durchschnitt, kommen sie Preis aber angemessen.


Hinweis: dies Smartphone zu sein nach kommen sie neuen Handy-Testverfahren vom februar 2015 neu getestet, ns Testbericht wurde angepasst.
Zum zuerst Testzeitpunkt innerhalb Juni 2014 installierte Microsoft an dem Nokia Lumia 630 zum ersten mal Windows call 8.1. Und tatsächlich hat sich einiges getan: Der automatisch Log-In-Dienst Wi-Fi sense vereinfacht die Nutzung über öffentlichen Hotspots, Start- und Sperrbildschirm passen sie nun viel individueller an und dank einer Zusatz-App lassen sich Kacheln sogar in Ordner verschieben. Zudem wurde ns Tastatur verbessert. Künftig ergibt es sogar das activity Centre, das im Grunde Androids Nachrichtenzentrale entspricht. Sie ziehen Schnellzugriffe weil das WLAN, Bluetooth oder ns Display-Helligkeit zusätzlich Benachrichtigungen von in nach unten ins bild – einen lange vermisstes Feature. Ns Sprachdienst Cortana bleibt zunächst Nutzern in den Vereinigten hauptsächlich vorbehalten. So gibt es weiterhin Zugriff auf die Navi-App here Drive+, die einer weltweite Offline-Navigation ohne Aufpreis bietet.
Beim Prozessor setzt Nokia oben das Mittelklasse-System Snapdragon 400, das mit 1,2 GHz taktet und 4 Kerne hat. Das erledigt seine anstellung meist Äußerst gut, Apps öffnen zeigen wegen der ausschweifenden Animationen langsamer wie bei vergleichbaren Android-Handys. Das generelle Tempo fällt für ns Smartphone, ns lediglich 95 euro kostet, sehr hoch aus.

Mehr sehen: Pickel Nach Dem Rasieren Im Intimbereich Vermeiden, ‪#‎Vabelle‬


Das Gehäuse ns Lumia 630 besteht ende hochwertig wirkendem Polycarbonat und ist in knalligen Farben erhältlich: Gelb, Orange und Grün. Das Hüllen ermöglichen sich in Nichtgefallen schnell wechseln und im Zubehörhandel erhältlich. Der Akku zu sein einfach austauschbar.
Für ein Gerät mit 1.830-mAh-Akku liefert das Nokia Lumia 630 passable Werte von 6:15 Stunden in Dauertelefonieren und 5:40 bei der Dauersurfen. Im Vergleich mit ns Konkurrenz zu sein diese Werte unterdurchschnittlich. Das Sprachqualität ist meist klar und fein verständlich, ein leichtes Rauschen und Dröhnen ist jedoch hörbar.
Das 4,5 Zoll große Display löst mit 480 x 854 Pixel oben – was nicht gerade zeitgemäß ist. Der LCD-Bildschirm arbeitgeber mit 372,5 cd/m² gesetz hell. Sogar Farbraum und gegensatz weisen keine Auffälligkeiten auf. Abgesehen von der Pixelzahl zu sein wir mit kommen sie Display dennoch zufrieden.
*
*

Traditionell legen Nokia in Smartphones riese Wert auf die Kamera. Sie löst im Lumia 630 mit 5 Megapixel an und bietet keinen LED-Blitz. Testfotos bei Nacht entfallen damit. An Tageslicht und Kunstlicht zusammenarbeiten wir ausgeprägtes natürliche Farben fest. Helligkeit und Ausleuchtung zu sein ebenfalls gut, zeigen die niedrige aufgelöst beeinträchtigt das Qualität. Bei Kneipenlicht erkennung wir einer deutliches Bildrauschen, insgesamt passt das Ergebnis jedoch. Einer Frontkamera hat ns 630 nicht.

Mehr sehen: Hard Reset Samsung Galaxy S4 Mini Auf Werkseinstellung Zurücksetzen


Auf LTE müssen sie im Lumia 630 verzichten, dafür steht HSPA+ mit einen maximalen Geschwindigkeit über 21,1 MBit/s kommen sie Verfügung. Auch WLAN-n und Bluetooth 4.0 sind bei Bord. Anstatt USB-Kabel und Netzteil separat beizulegen, jawohl Nokia beide Teile behoben miteinander verbaut. Wer sein Handy mit dem PC synchronisieren will, muss ns Zusatzkabel kaufen. Intern stehen nachname rund 3,7 GByte Speicherplatz von Verfügung, das allerdings von microSD-Karte erweiterbar ist.