Sachverständigenrat zur begutachtung der gesamtwirtschaftlichen entwicklung

Was Deutschland heute braucht

In einem Gastbeitrag an der Welt in Sonntag präsentiert das Sachverständigenrat Handlungsoptionen für einer effiziente Transformation der deutschen Volkswirtschaft ende seinem Jahresgutachten.

Du schaust: Sachverständigenrat zur begutachtung der gesamtwirtschaftlichen entwicklung


*

Transformation gestalten: Bildung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Die revolution hin zu einer klimafreundlichen und digitalen Wirtschaft wird die deutsch Volkswirtschaft tiefgehende verändern. Nationale Maßnahmen und Strategien müssen in dem europäischen und globalen Kontext entwickelten werden, um herum den herausforderung effektiv kommen sie begegnen.


*

Geld- und Fiskalpolitik normalisieren, rahmenbedingungen für Wachstumsimpulse setzen

Tragfähigkeit und Krisenresilienz ns Staatsfinanzen sollten anderer gestärkt werden. Das Rahmenbedingungen für private Investitionen sollten verbessert und zukunftsorientierte öffentliche ausgaben priorisiert werden.


*

Corona-Krise jawohl Bildungsungleichheit mehr erhöht

Um Chancengleichheit zu erhöhen und Lernrückstände aufzuholen, umfangreiche und gezielte Bildungsinvestitionen und -reformen erforderlich. Weiterbildung sollte ns regulärer zutat im Erwerbsleben werden.


*

Auswirkungen ns Corona-Krise auf den Strukturwandel: verklappt Insolvenzen, mehr Digitalisierung

In ns Corona-Krise ist, anders zusammen in vorherigen Rezessionen, die nummer der Unternehmensschließungen zurückgegangen. Gleichzeitig hat ns Corona-Pandemie hat ns Digitalisierung beschleunigt und die Nachfrage nach datenbasierten Diensten drastisch erhöht.


*

Internationale Klimakooperation stärker bei den konzentrat auf rücken

Fortschritte in internationalen Kooperation zu sein dringend erforderlich. Lastenausgleich, Technologiekooperationen sowie die Gründung eines Klimaklubs sind wichtige Elemente internationaler Klimapolitik.

Mehr sehen: Notebooks 17 Zoll Test 2015 ) Notebook, Notebookcheck Team


Nationaler Produktivitätsdialog 2022

Der nächste Nationale Produktivitätsdialog findet bei der 27. Januar 2022 von 13 bis um 17 Uhr an Berlin statt. Die Veranstaltung wird zudem von Livestream übertragen.


Gutachten

Jahresgutachten 2021/22: transformation gestalten: Bildung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit


10.11.2021 – ns Sachverständigenrat hat heute befinde Jahresgutachten 2021/22 mit zum Titel "Transformation gestalten: Bildung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit" in die bundesregierung überreicht.



18.10.2021 – offen Stellen: Für ns wissenschaftlichen Stab sucht ns Sachverständigenrat nr 3 Volkswirtinnen und Volkswirte – für die Themen Produktivität, Öffentliche Finanzen/Klimapolitik sowie Finanzmarkt/Makroökonomie. Bewerbungsschluss ist der 21. November 2021.


Professorin für Volkswirtschaftslehre, besonders Wirtschaftstheorie, in der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Mitglied im Nationalen Wasserstoffrat der Bundesregierung.

Forschungsschwerpunkte: Energiemärkte und Energiemarktmodellierung, Verhaltensökonomie


Professorin für Komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Forschungsschwerpunkte: Innovation, Wettbewerb und multinationale Unternehmen


Professor für Sozioökonomie, Schwerpunkt Staatstätigkeit und Staatsfinanzen in der Universität Duisburg-Essen.

Mehr sehen: Sc Freiburg Spielplan 2017/18, Spielplan Der Bundesliga 2017/18

Forschungsschwerpunkte: Makroökonomische Wirtschaftspolitik und Finanzwissenschaft


Stiftungsprofessor für Monetäre Ökonomie in der Goethe-Universität, Frankfurt. Geschäftsführender Direktor ns Institute weil das Monetary und Financial security (IMFS).

Forschungsschwerpunkte: Makroökonomie, Geld- und Fiskalpolitik, Außenwirtschaft