Russlanddeutsche kehren zurück nach russland

Nikolai Klimeniouk, geboren in der Krim, arbeiten heute als Autor in Berlin, u.a. Für ns Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Du schaust: Russlanddeutsche kehren zurück nach russland


Russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler bei russischen medien Russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler tauchen an russischen medien meistens auf, wenn sie für die verbreitung antiwestlicher Narrative zusammen russische "Landsleute" instrumentalisiert bekomme können. Ein differenziertes und objektives Bild befördern Qualitätsmedien, ns meistens ende dem Ausland arbeiten (Meduza) heu Teil westlicher Medien zu sein (Deutsche Welle, BBC, radio Liberty). Doch ns Einfluss ihrer Berichterstattung an das Gesamtbild ist eher gering.
*
Eine Sonderausgabe das Zeitung «Iswestija» zu 100-jährigen jubiläum liegt am 13.3. 2017 in Moskau (Russland) an einem stapel russischer Zeitungen. Auf der Titelseite steht einer Glückwunsch von Präsident wladimir Putin. (zu dpa «Ein Kind der Revolution: Russische zeitung «Iswestija» 100 jahr alt» stammen aus 13.03.2017) (© dpa)
"Die Familie by Sex-Flüchtlingen das ende Deutschland erhalten ein elftes Kind"<1>, "300 deutsch Familien wollen den Sex-Flüchtlingen in die regionen Stawropol folgen"<2> – im dezember 2016 kehrten ns russlanddeutschen Spätaussiedler Eugen und luisa Martens mit ihren dann zehn Kindern in dem Rahmen des russischen Heimkehrprogramms<3> nach russland zurück und wurden dort sofort kommen sie einer Mediensensation. Der ereibstoff für ns Umzug von Nordrhein-Westfalen nach Sibirien an ein groß abgelegenes dorf war das Sexualkundeunterricht in Deutschland. Das streng religiösen Eheleute Martens, anhänger der kleinen Sekte "Organische Christus-Generation"<4>, wollte nicht, das ihre Kinder daran teilnahmen.Drei jahr zuvor wurde by die familie bereits in einigen deutschen Medien berichtet, wie Eugen Martens für einer Tag in die Erzwingungshaft musste, weil seine Tochter nicht am Sexualkundeunterricht teilnahm und das Familie sich weigerte, das Bußgeld zu zahlen<5>. An Sibirien wiesen nachname die behörden ein vollkommen heruntergekommenes Haus kommen sie – ohne Heizung und laufendes Wasser. Wie eines ns Kinder absturz und sich ns Schulterblatt brach, wurde ns russische Jugendamt an die familie aufmerksam. Das Martens bekamen Angst, das man ihnen die Kinder wegnehmen würde, und reisten sofort anderer nach deutschland zurück. Kurz Zeit später zogen sie nach Südrussland. Ns Unternehmen das ende Stawropol stellte der Familie einer großes haus zur Verfügung. Аus dieser Zeit stammen ns Schlagzeilen zu Beginn von Beitrags.Die biografie der familie Mertens, als sie von den zustand und staatstreuen russisch Medien genannt wird, bedient gleichzeitig wenig russische Propagandastereotypen, allen voran das Narrativ von einem angeblichen Sittenverfall im Westen, dem Russland wie Bollwerk der Sittlichkeit trotze. Im Zentrum dies Narrativs steht der Sexualkundeunterricht, der Kinder by der Krippe an verderbe. "Unsere Menschen”, so die Erzählung, stehen kommen sie "traditionellen Werten" und lehnen einer "Frühsexualisierung" und sonstigen "unmoralischen Unfug" ab. Davon abgesehen sei das ausgeforscht im Westen an vielerlei Hinsicht "unecht", durchaus gleich, wenn es um herum zwischenmenschliche Beziehungen, umwelt oder ns Qualität das Lebensmittel geht. Russland sei dagegen nicht nur "sittlich", sondern sogar "natürlich, real und unverfälscht".

"Russlanddeutsche wollen bei die russische startseite zurück"

So erzählt ns staatsnahe fernsehkanal NTV von russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler, die ende Deutschland nach russland übersiedeln bzw. Angeblich übersiedeln wollen: "Russen<6>, das einst das Land verlassen haben, angeln an, in großen Maßen zurückzukehren. Allein an Deutschland überstieg das Zahl der Russen, die in die hause ziehen wollen, eine halbe Million personen <…> Städtische deutsch mögen es im sibirischen Dorf. Olga melkt das Ziege. Kinder nähren Entenjungen. Ns Remmichs sagen, dein jüngste tochter Lena habe an Deutschland in Asthma gelitten, nach zeigen einem Monat in Russland habe sie auf Inhalationen gib auf können. Olga Remmich: ,Hier die lebensmittel biologisch rein, alle kommt aus Eigenproduktion. Die Kinder mahlzeit keine Chemie, sie atmen keine Chemie‘"<7>. Einer weitere familie sei auf die Krim "aus ganz andere Gründen" zurückgekehrt: "Menschen, ns sexuelle Deviationen haben, sind vom gesetz geschützt. Ich gehe mit Kindern oben der Straße, dort küssen sich zwei Männer heu zwei Frauen, und mich darf sie nicht wenn zurechtweisen. Dafür würde ich eine geldstrafe bekommen", sagt ns Familienmutter Irina Weisbecker gegenüber dem Sender. Und danach "Migranten das ende dem nahen Osten und Afrika" ns Land "geflutet" jawohl sollen, hätten ns Weisbeckers korrekt Angst.

Mehr sehen: Peggy March Sande-Ann Harris, Peggy March Hat Immer Noch Träume

Falsche scham Rückkehrwilliger in dem russischen Fernsehen

Die Zahl eine halbe Million, die bei diesem Bericht als selbstverständlich namens wird, wurde damit ersten mal vom Vorsitzenden ns ultrarechten splitter linterparty "Die Einheit"<8>, Dmitrij Rempel, ins dialog gebracht. Diese deutsche Minipartei, der enge verbindungen nach moskau nachgesagt werden<9>, der satz sich bevor allem an die nationalistisch gesinnten russlanddeutschen (Spät-)Aussiedler in Deutschland. In russischen medien wird Rempel gern als wichtiger deutsch Politiker dargestellt und zu allen möglichen Themen ns deutschen politik befragt<10>. Im Januar 2016, derweil einer Reise an die by Russland besetzte Krim, erklärte Rempel, immer als russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler würden das ende Deutschland nach russland und an die "heimgekehrte"<11> Krim übersiedeln wollen, seine Partei bekam bereits etliche solche Bitten erhalten. Ns Gesamtzahl ns Willigen wahrscheinlich bereits an über 500.000 menschen gestiegen, behauptete Rempel und anregung sich dabei oben eine no näher genannte "offizielle Statistik": teil sollen beschuldigt bereits dein Koffer packen, andere überlegen wir noch einer Fluchtplan<12>. Genaue antragszahlen der eigentlich nach russland übergesiedelten Familien ns russlanddeutschen (Spät-)Aussiedler ist nicht bekannt, russische soße sprachen by 50 Anträgen, was schon ungewöhnlich viel gewesen befinde soll<13>.Dmitrij Rempel spielt in der russischen prüfbericht über bei Deutschland lebende russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler gewiss eine prominente Rolle, aber war wer Rückkehr nach Russland ein Thema lange vor Rempels medienwirksamem Auftritt oben der annektierten Krim. Im Jahre 2011 kritisierte die Stiftung "Russkij Mir" (Russische Welt), dass staatliche Förderung das nach russland übersiedelnden "Landsleute" russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler nicht berücksichtige: "Nach ns Massenauswanderung das Deutschen ende Russland und das GUS-Ländern bei die historische Heimat, nach Deutschland, kehren deutsch nicht einfach zeigen zurück. An Halbstadt im Altai und an Asowo im gebiet Omsk gedeihen wiederaufgebaute autonome deutsche Rajons. Im bereich Nowosibirsk haben deutsch Übersiedler aus Deutschland Autonomiestatus beantragt. Nach der Information des Föderalen Migrationsdienstes FMS ziehen deutsche nach Tjumen, Saratow, Tomsk und an viele sonstiges Regionen Russlands, wo sie vor ihr Auswanderung live haben. <…> beyogen auf FMS, zu sein 941 Menschen das ende der BRD zwischen 2006 und 2010 eingebürgert. <…> leider gilt das Rückkehrprogramm für Landsleute nicht für Russlanddeutsche, wenn sie an ihre früheren Wohnorte zurückgeben und nicht dorthin, wo das Programm sie hinschickt"<14>. Korrekt mit diesem problem wurde ns kinderreiche familie Mertens konfrontiert: das Übersiedlungsprogramm schickte sie in einer entlegenes sibirisches Dorf.

Vereinnahmung russlanddeutscher (Spät-)Aussiedler zusammen russische "Landsleute"

Dass das Stiftung "Russische Welt" das Begriff "Landsleute" innerhalb Bezug an russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler verwendet, durchaus egal ob sie aus russland oder anderen Nachfolgerstaaten das ehemaligen UdSSR stammten, entspricht ns offiziellen Linie ns russischen Staates, alle russischsprachigen Menschen, die außerhalb Russlands leben, ungeachtet ihrer herkunft und Selbstbezeichnung wie Russen, Landsleute oder "unsere Leute" zu bezeichnen. Ns russische nation positioniert sich zusammen deren Fürsprecher heu Schutzmacht, unterstellt ns jeweiligen Minderheiten eine Verbundenheit mit und Loyalität kommen sie Russland und nutzt sie als Vorwand zum verschiedene Forderungen bei die Regierungen entsprechender Länder<15>. "Man nennt sie Russlanddeutsche, diese Aussiedler aus Kasachstan und Kirgisistan mit deutschem blut und teilweise russisch Mentalität", schreibt ns offizielle Organ das russischen regierung "Rossijskaja gaseta"<16>.In dies Sinne verstehen alle spezifischen probleme mit russischsprachigen Minderheiten innerhalb Ausland, reale oder erfundene, von russischer Seiter her zusammen "Russophobie" ausgelegt; ein weiterer Begriff, der in der antiwestlichen Propaganda einer wichtige rotatatter spielt. Dafür ist auch einstellen von Dmitrij Rempel bei einem Fernsehauftritt zu verstehen, das sagte: "Alles, was mit der russischen sprache und mit das russischsprachigen Bevölkerung bei Deutschland kommen sie tun hat, wille ein bisschen verfolgt"<17>.Einen Höhepunkt erreichte diese Rhetorik, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow das in Berlin lebende russlanddeutsche mädchen Lisa, welches angeblich von Flüchtlingen entführen und vergewaltigt wurde, wie "unser Mädchen" bezeichnete und dafür entsprechend einer ungewohnt erbittert Zurückweisung vom damaligen Außenminister, Frank-Walter Steinmeier, einstecken musste<18>.Diese Ereignisse, die sogar später das Erfolge ns AfD in einigen über russlanddeutschen (Spät-)Aussiedlern geprägten Wohngebieten erklären und ns Spekulationen von das Wahlverhalten der Russlanddeutschen inzwischen des Bundestagswahlkampfs 2017, weckten das Interesse ns seriösen russischen Medien bei der russischsprachigen Minderheit bei Deutschland. Ausgewogene und differenzierte berichte erschienen bei Meduza<19> , radio Liberty<20>, bbc Russian<21>. Sogar das 100-jährige Jubiläum das 1941 von Stalin aufgelösten wolgadeutschen Autonomie blieb nicht unbemerkt<22>. Das Reichweite dies Medien ist aber nicht Äußerst groß, das Fernsehen spielt bei Russland ns entscheidende Rolle in Meinungsbildung und Überreste nach wie vor ns wichtigste Informationsquelle<23>. Inbegriffen wird ns Fernsehen seit anfang der 2000er jahre nahezu implementierung vom nation kontrolliert<24>. Was mit ns Übernahme ns Fernsehsender ort (heute "Der erste Kanal") und NTW anfing, deren besitzer bzw. Teilhaber zwang wurde, ihre Eigentum in die staatsnahen Konzerne kommen sie verkaufen, fertig mit ns nahezu flächendeckenden Kontrolle über Funk-, Druck- und Online-Medien. Inbegriffen ist es no immer möglich, eine klare Trennlinie mitte linientreuen und lebeunabhängigkeit Medien kommen sie ziehen: Einerseits gegenwärtig selbst an staatlichen, offen propagandistischen medien vereinzelt kritisieren Beiträge, andererseits sind die vom nation geförderten narrative teilweise so verbreitet, dass sie bis in die moderaten medien reichen. Das manifestiert sich auch in der berichterstattung über deutschland und die das ende der ex-UdSSR stammenden Minderheiten.

Russlanddeutsche werden wie erzkonservative Fremdenfeinde dargestellt

Nicht anzeigen zeichnen die staatlichen und staatstreuen russischen medien ein bild vom "überfremdeten", von Horden orientalischer Barbaren heimgesuchten Deutschland, sie stellen russlanddeutsche (Spät-)Aussiedler und insgesamt ns russischsprachige Minderheit an Deutschland als natürliche, kulturbedingte Fremdenfeinde dar. Dies wird wie Ausdruck der vermeintlichen traditionalistischen Gesinnung eher positiv gewertet. "Isoliert vom politisch Leben, konfrontiert mit wirtschaftlichen Problemen hatte Russlanddeutsche mitansehen, wie ethnische Gemeinden von Migranten aus etc Ländern bei Einfluss gewinnen. Seltsam gilt das für Deutschtürken. Duf es in Deutschland mehr Russischsprachige wie Kleinasienstämmige gibt, sind diese unvergleichlich besser an den Machtorganen vertreten", das löse in den Russlanddeutschen ns Gefühl ns Ungerechtigkeit aus, schreibt das konservative eurasische Gumiljow-Zenter<25>. Sogar ausgewogenere medien teilen diese Einschätzung. Deswegen zitiert das Nachrichtenportal RBC.ru ein russlanddeutschen Doktoranden mit seine Einschätzung, ns Aussiedler jawohl noch Einstellungen aus dem 19. Jahrhundert, die sie in das Sowjetunion beibehielten, an der Hoffnung, in Deutschland das gelobte Land zu finden. Gut kämmen viel Russlandstämmige zum gesellschaftlichen und politisch Wandel in Deutschland nicht hinterher<26>.Merkels politische parteien werde gerade genug Unterstützung über Russlanddeutschen bekommen, schreiben RBC.ru, dein Stimmen angeln Linke und Ultrarechte auf. Eigentlich konnte ns rechtspopulistische AfD in Bundestagswahl 2018 lediglich fünfzehn Prozent in den russlanddeutschen (Spät-)Aussiedlern hohlen. Das CDU blieb mit 27 Prozent ns beliebteste politische partei innerhalb dies Gruppe<27>.Diese urkonservativen "echten Deutschen", dafür das vorherrschende Bild in den russischen Medien, seien bei Deutschland im Gegensatz kommen sie den Fremden das ende dem Orient überhaupt no willkommen. " sind in Deutschland personen zweiter Klasse, zudem hat Merkels behörde zurzeit andere Prioritäten, ns sind afroasiatische Flüchtlinge. Da drüben hat man nein Zeit für ns eigenen Leute, für Deutsche, sein es auch Deutsche das ende Russland" , schreibt ns nationalistische Informationsagentur "Antifaschist" (sic!). "Das größten psychologische belästigt für das Einwanderer das ende der vor Sowjetunion bei Deutschland ist, dass sie sich zusammen Menschen zweiter hintergründe fühlen", berichtet die größte russische nachrichtenagentur "RIA - Rossija segodnja", sie seien zum die population vor ort nicht deutsch genug<28>.

Mehr sehen: Samsung Galaxy S7 Edge Bei Media Markt, Samsung Galaxy S6 Media Markt Prijs 5

Russlanddeutsche als AfD-Wähler

Entsprechend wird die AfD bei den russischen Medien zusammen Interessenvertreterin und Verbündete das russlanddeutschen (Spät-)Aussiedler dargestellt. Die (Spät-)Aussiedler erscheinen wiederum zusammen treue Unterstützer und Wähler ns Rechtspopulisten, beides ganz in dem Einklang mit ns Selbstinszenierung ns AfD. Dies Narrative werden auch von deutschen Medien aufgegriffen<29>; in den deutschen Medien sind sie allerdings mit einem gewissen Grad bei Panik verbunden, ns staatlichen und staatsnahen russischen medien dagegen verbreiten ein Äußerst positives bild von der AfD zusammen einer soliden konservativen Kraft. " stimmten sie für Kohl und Merkel als Zeichen der Dankbarkeit für die Möglichkeit, ende den muslimischen Republiken der zerfallenden UdSSR in die heimat zurückzukehren. Um zu ist derzeit Schluss. Heute wählen sie die Alternative zum Deutschland, das Grundlage das Ablehnung by Merkels Migrationspolitik ist", schreibt "Rossijskaja Gaseta"<30>. Doch auch das oppositionelle zeitschrift "The neu Times" bezeichnet die AfD wie "die populärste Partei der islamophoben russischen Emigranten". Dies Formulierung laub zwei Deutungen zu, wobei der Text suggeriert, Islamfeindlichkeit und Anfälligkeit zum Kremlpropaganda seien darunter den Russlandstämmigen einer flächendeckendes Phänomen<31>. "Russlanddeutsche betrachten die AfD als eine wahrhaftig deutsche Partei, nicht zusammen Neonazis, sondern als eine altdeutsche Partei, das versucht, Deutschland zu seinen Wurzeln kommen sie führen, idealerweise bei die Zeiten, wie Katharina dein Vorfahren mit riese Perspektiven nach russland gelockt hat. Sauber ist es ein Mythos. Doch ns moderne Deutschland, bei dem 25 prozent der population einen Migrationshintergrund haben, zu sein ihnen sogar nicht sonderlich sympathisch", schreibt das Wochenmagazin "Ogonjok", welches Teil ns einflussreichen mediengruppe "Kommersant"<32> ist. Ns Dozent das russischen Diplomatenakademie behaupten im Interview kommen sie nationalkonservativen Online-Magazin "Swobodnaja Pressa", Russlanddeutsche, genauso zusammen Deutschtürken, unterstützen ns AfD, da beide gruppen mit das "Flut" der neuen Einwanderer unzufrieden seien: "Alle Einwanderer das ersten und das zweiten Welle, ns sich in Deutschland eingelebt haben und ns Wahlrecht erhielten, lehnen merkel Migrationspolitik mehrheitlich ab. Sie fürchten um ihr Einkommen, weil sie meistens von sozialen dienstleistungen leben, oben Kosten des deutschen Staatshaushalts. Sie verstehen: wenn nach deutschland noch einer Million Bedürftige kommen, müssen sie den die gesellschaft Kuchen mit sie teilen. So stimmen "verwurzelte" Migranten für ns AfD, auch wenn man no gern darüber spricht."<33> das vermeintliche die gesellschaft Misere das Russlanddeutschen ist auch einer der immer wiederkehrenden Stereotypen, sie wird oft zusammen Grund für die Rückkehr nach russland genannt. Tatsächlich geht ende den Statistiken ns ganz ist anders Bild hervor: Einwanderer aus der UdSSR, vor allem (Spät-)Aussiedler, weisen einer ähnliche Streuung der absoluten Haushaltseinkommen by verschiedene Einkommenssegmente auf wie die population ohne Migrationshintergrund<34>.

Russlanddeutsche als wichtige deutsche Politiker

Das video der Russlanddeutschen in russischen medien wäre unvollständig ohne andreas Maurer, ns dort einer ähnliche rolle spielt als der Vorsitzende ns Splitterpartei "Die Einheit" Dmitrij Rempel. "Es wäre sind nicht Übertreibung, andreas Maurer, ns Leiter ns Linksparteifraktion im Stadtrat by Quakenbrück, zusammen einen der bekanntesten deutschen politiker im die geschenke Russland zu bezeichnen"<35>, heißt es auf der Webseite ns "Moskauer anstrengung für Menschenrechte", ein kremltreuen Schein-NGO. Von 2014 reist der Stadtrat ns 12-tausend-Einwohnerstadt in Niedersachsen regelmäßig an die besetzten Gebiete der Ostukraine (die sogenannten Donezker und Lugansker Volksrepubliken) und in die annektierte Krim als "Wahlbeobachter", laub sich da drüben mit präsident Putin, Premierminister Medwedew, Duma-Abgeordneten und Separatistenführern ablichten, und tritt im russischen Staatsfernsehen<36> und anderen Medien wie "deutscher politiker und Experte" auf. 2016 machte Maurer besonders Schlagzeilen, indem er erklärte, dass Quakenbrück und weitere Gemeinden bei Deutschland die annektierte Halbinsel Krim als russisches gebiet anerkennen könnten<37>. Ein unterschiedlich Mal behauptete er, im Donbass keinen einzigen russischen Soldaten gesehen kommen sie haben<38>. Am 11. Juni 2018 es wurde Maurer vom bezirksgericht Osnabrück ns Wahlbetrugs schuldig sprechen und kommen sie sieben monatlich Haft oben Bewährung verurteilt. Darüber wurde in oppositionellen und ausländlichen russischsprachigen medien berichtet<39>, no aber by denen, wo Maurer wie wichtiger Politiker passieren ist. Anders zusammen Rempel spricht Maurer nicht von "russlanddeutsche Themen", dennoch haben beide in den russischen medien dieselbe Funktion: sie vermitteln das Eindruck, das "unsere Landsleute" an der deutschen Politik einer wichtige rotatatter spielen und starke Repräsentanz haben. Das wiederspricht natürlich kommen sie Narrativ von einer diskriminierten und geächteten Minderheit, aber für das russischen Propaganda ist Verwirrung kommen sie stiften<40> grundsätzlich einen viel wichtigeres Ziel wie die Konsequenz.